Kinder haben die Gabe, sich völlig in eine andere Person hinein zu denken und zu fühlen. Wie auf Knopfdruck werden aus Jungs heldenhafte Feuerwehrmänner, siegende Rennfahrer oder die Welt rettende Supermänner. Mädchen verwandeln sich am liebsten in verehrte Prinzessinnen, erfolgreiche Models oder pflegende Krankenschwestern. Die Kinder spielen nicht einfach irgendeine Rolle, sie sind diese Personen.


Je mehr die Kinder „So tun als ob“ spielen, umso leichter falle ihnen später, sich erfolgreich zu denken und danach zu handeln, erkannte 1933 schon der russische Psychologe Lew Wygotski.



Die Macht der Vision
Bestimmt haben Sie früher auch „So tun als ob“ gespielt. In welche Personen haben Sie sich verwandelt? Haben Sie Gegner bekämpft? Planeten erobert? Sind Ihnen in ihrer Vorstellung, Ihrer Phantasie, Ihren aktiven Träumen schier unmögliche Dinge gelungen?
Dann ermuntere ich Sie, ruhig mal wieder so zu tun als ob. Auch wenn Sie längst erwachsen sind. Wahre Siege beginnen nämlich im Kopf. Nicht nur im Sportcoaching ist das Mentaltraining ein wichtiger Baustein, auch im Persönlichkeitscoaching, etwa wenn es darum geht, ganz neue Wege einzuschlagen.
Beim Mentaltraining lernt man negative Selbstgespräche durch positive zu ersetzen und sich ein ganz konkretes Bild zu machen. Man sieht sich auf der neuen beruflichen Position oder auf dem Stockerl und spürt ganz genau, wie gut sich das anfühlt. Es gibt etliche Sportler, bei denen nicht (nur) die körperliche Fitness zum Erfolg geführt hat, sondern die richtige mentale Einstellung.  Sie haben ihr Ziel visualisiert.

Wie der kleine Junge, der damals schwimmen lernte. Es war ein wunderschöner Ferientag vor vielen Jahren. Ich (7) lag auf meinem Handtuch und beobachtete, wie ein Junge zögernd und sehr, sehr vorsichtig über die Treppe ins Wasser watete. Er kann nicht schwimmen, dachte ich. Ich sagte: „Stell dich ins Wasser und tu mit den Armen so, als würdest du schwimmen“. Ohne ihm irgendeine körperliche Hilfestellung gegeben zu haben, ohne zu ihm ins Wasser gestiegen zu sein, hat der Junge Schwimmen gelernt.

In diesem Sinne, fangen Sie am besten ganz schnell wieder mit dem „So tun als ob“-spielen an!

Juliane Müller

juliane mueller beratung


Coaching das wirkt. Im Business, bei Prüfungen, im Sport. Hier teile ich mit Ihnen Erfahrungen, Neuigkeiten, Spannendes und Wissenswertes.

So erreichen Sie mich:
Telefon:  +43 (0)662/ 62 58 36 24
Mobile: +43 (0)699/10 11 24 66
E-Mail info@julianemueller.at

 

 

 

Kostenlose Erstberatung - Hier vereinbaren Sie Ihren Termin

Oder rufen Sie mich an unter +43 (0)662 / 62 58 36 24 oder +43 (0)699 / 10 11 24 66

+43(0)662 / 62 58 36 24

+43(0)699 / 10 11 24 66

Juliane Müller
Trainings und Coachings
Krimpling 2
A-5071 Wals bei Salzburg

Kontakt

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input
Anti-Spam Frage
  Captcha neuladen
Invalid Input


Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf Juliane Müller.at Webseite einverstanden sind.
Ok