PRÜFUNGSANGST. Schon allein das Wort reicht aus, um bei vielen Menschen ein mulmiges Gefühl zu erzeugen. Das Herz schlägt schneller und manchen wird es sogar schlecht, vor lauter Nervosität. Ich kann das nicht, sagt die innere Stimme, ich habe alles vergessen. Egal wie viel man gelernt hat, wer Prüfungsangst hat, leidet (oftmals) im entscheidenden Augenblick unter Blackout. Alles Wissen ist weg, wie ausradiert. Schüler wissen keine Formeln mehr, Studenten fehlen die Worte, Mitarbeiter scheitern an Präsentationen. Prüfungsangst ist keine Frage des Alters.
Aber man kann etwas dagegen tun, wenn man die Angst an den Wurzeln packt. Wenn man ihre Ursache kennt. Als Coach führe ich Sie genau dorthin. Wir arbeiten Ihre Stärken heraus und Sie lernen besser mit Stress umzugehen. Ich gebe Ihnen passende Lern- und Mentaltechniken an die Hand, mit denen Sie künftig ganz gezielt Ihr Wissen abrufen können - auch und vor allem dann, wenn es drauf ankommt.

Die Autoren Amler, Bernatzky und Knörzer sind die Gründer des Heidelberger Instituts für Mentaltraining(HIM) und Experten im Bereich Sportwissenschaften, Sportpädagogik und Sportpsychologie. Auf 120 Buchseiten liefern sie neben farbigen Glanzbildern leicht verständliche und praxisorientierte Inhalte zum integrativen Ansatz im Sportmentaltraining.

Unlängst kam eine junge Frau zu mir in die Erstberatung. Sie fragte:
Wie kann ich mich besser im Unternehmen positionieren?
Wie kann ich den Wert meiner Leistung zur Geltung bringen? Wie mein Gehalt dementsprechend neu verhandeln?
Kurz: Wie kann ich mich und meine Mitarbeiter erfolgreicher machen?

Fotolia 109129477 SViele Frauen möchten Familie und Job unter einen Hut bringen. Die Realität ist davon weit entfernt, sieht man mal von den skandinavischen Vorzeigeländern ab. Die alltägliche Situation von Frauen hierzulande ist oft ein aufreibendes Wettrennen zwischen Kindern, Küche und Karriere, zwischen Mutterrolle und beruflichem Erfolg. An berufstätigen Mütter nagt stets das schlechte Gewissen, es nicht allen Recht zu machen, dem Nachwuchs nicht, dem Chef nicht und sich selbst schon gar nicht. Wer aber meint, bei den „nur“ Vollzeitmütter läuft alles entspannt und rund, irrt. Auch sie leiden unter hohem Erwartungsdruck, ob selbst- oder fremdgemacht.

Der Herbst ist da, die Schule hat wieder begonnen. Alle Stundenpläne stehen, Termine für diverse Tests und Schularbeiten sind bekannt gegeben, oft sogar bis hin zum Notenschluss vor dem Halbjahreszeugnis. Man weiß, was wann kommt.
Es wäre leicht, sich optimal zu organisieren, bei der Sache zu bleiben, sich Notenpuffer zu schaffen für enge Zeiten, Inhalte des Schulunterrichtes noch am selben Tag zu verfestigen, sich für den nächsten Tag vorzubereiten. Weil am Schuljahresanfang aber meist alles noch recht easy dahinplätschert, nimmt man die Sache locker. Man schwindelt sich so durch.

Juliane Müller

juliane mueller beratung


Coaching das wirkt. Im Business, bei Prüfungen, im Sport. Hier teile ich mit Ihnen Erfahrungen, Neuigkeiten, Spannendes und Wissenswertes.

So erreichen Sie mich:
Telefon:  +43 (0)662/ 62 58 36 24
Mobile: +43 (0)699/10 11 24 66
E-Mail info@julianemueller.at

 

 

 

Kostenlose Erstberatung - Hier vereinbaren Sie Ihren Termin

Oder rufen Sie mich an unter +43 (0)662 / 62 58 36 24 oder +43 (0)699 / 10 11 24 66

+43(0)662 / 62 58 36 24

+43(0)699 / 10 11 24 66

Juliane Müller
Trainings und Coachings
Krimpling 2
A-5071 Wals bei Salzburg

Kontakt

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input

Invalid Input
Anti-Spam Frage
  Captcha neuladen
Invalid Input


Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf Juliane Müller.at Webseite einverstanden sind.
Ok